Maßschneider/-in

Unterricht

Neben Ihrer betrieblichen Ausbildung besuchen Sie ausbildungsbegleitend die Berufsschule für Bekleidung.

Um die Unterrichtsinhalte handlungs- und prozessorientiert zu gestalten, findet der Unterricht in ein-wöchigen Blöcken statt. Im 1. Ausbildungsjahr haben Sie 13 Wochen, im 2. und 3. Ausbildungsjahr jeweils 10 Wochen Unterricht.

Die Schwerpunktfächer Fertigungstechnik, Gestaltung und Konstruktion sowie Modellplanung werden in Form ganzheitlicher Projekte unterrichtet. Das Unterrichtsfach Deutsch ist berufsbezogen integriert.

Sie planen, fertigen und bewerten Bekleidung auf Maß, wie Rock, Bluse, Hose, Kleid und Jacke. Auszubildenden mit Ausbildungsschwerpunkte Herren erlernen selbstverständlich die für ihren Bereich typischen Verarbeitungstechniken. Dazu erstellen Sie alle erforderlichen Arbeitsunterlagen.

Darüber hinaus erhalten Sie Unterricht in den Fächern Sozialkunde, Sport, Religion, Ethik oder fachlichen Plus-Unterricht.

Stundentafel

Blockunterricht 13 Wochen 10 Wochen 10 Wochen
Fächer 1. Jahr
Jgst. 10
2. Jahr
Jgst. 11
3. Jahr
Jgst. 12
Modellplanung 10 8 8
Fertigungstechnik 10 12 8
Gestaltung u. Konstruktion 7 7 11
Sozialkunde 3 4 4
Deutsch 4 3 3
Religionslehre / Ethik 3 3 3
Sport 2 2 2
Wöchentliche
Unterrichtsstunden*
39 39 39

*Eine Unterrichtsstunde entspricht 45 min

Inhalte der betrieblichen Ausbildung

Sie fertigen Bekleidung auf Maß für Damen und/oder Herren. In Ihrem handwerklichen Betrieb lernen Sie die Bedeutung von Maßgenauigkeit, sorgfältiger Verarbeitung und termingerechten Arbeiten kennen. Darüber hinaus ist der höfliche Umgang mit den Kunden selbstverständlich.

Sie verarbeiten unterschiedliche Materialien, von feinstem Seidenchiffon, hochempfindlicher Spitze über Baumwolljersey, Wollkrepp, Loden bis hin zu synthetischen Funktionsstoffen. Passend zu den Oberstoffen wählen Sie Einlage- und Futterstoffe sowie Verschlussmaterialien aus. Je nach Ausbildungsschwerpunkt: Damen, Herren, Tracht unterscheiden sich Arbeitstechniken und Materialien.

Neben näh- und schnitttechnischen Arbeiten übernehmen Sie die Planung Ihrer Arbeitsschritte, erstellen die erforderlichen schriftlichen Arbeitsunterlagen und kontrollieren die Qualität Ihrer Arbeitsergebnisse.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Ausbildungsabschuss

Die Ausbildung schließt mit der Gesellenprüfung vor der Innung des Maßschneiderhandwerks ab. Ungefähr in der Mitte der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt.

Inhalte der Zwischenprüfung
Planung und Fertigung einer Bluse nach Vorlage (Damen) oder einer halben Hose (Herren) sowie Erstellen von betriebsüblichen Unterlagen 8 h
Inhalte der Gesellenprüfung
Schriftliche handlungsorientierte Prüfung in den Bereichen Modellplanung, Gestaltung und Konstruktion sowie Wirtschafts- und Sozialkunde 4,5 h
Planung und Fertigung eines Bekleidungsteils nach vorgegebenen Kriterien
Für Damenschneider z.B. Kleid mit Jacke, Damen
Für Herrenschneider z.B. Fertigstellen eines Sakkos (nach 1. Anprobe, Herren)
Darüber hinaus findet ein Fachgespräch statt. Beide Aufgaben werden begleitet durch eine Modellmappe.
32 h